Praktikum geht nicht im März

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Praktikum geht nicht im März

Beitrag  SH am Do 13 Dez 2012, 19:21

Hallo miteinander,
ich war heute im Dekanat, um zu klären, ob mein Praktikum bei der Praxis, die ich mir rausgesucht habe, anerkannt wird.
Nebenbei habe ich dann von den netten Damen erfahren, dass es nicht möglich ist, das Praktikum im März zu machen. Der Prüfungszeitraum für die regulären Prüfungen geht nämlich nicht wie mal in der Einführungsvorlesung erwähnt bis Ende Februar sondern vom 11.2 bis zum 5.3. Das kann man mittlerweile auch im Prüfungsordner in Moodle finden.
Da aber vermutlich nur wenige ab und zu dort reinschauen und viele ihr Praktikum in den März legen wollen, dachte ich mir, dass ich euch die wahnsinnig tolle Botschaft hier verkünde.

Achja und laut TappV muss die Praxis zwei Jahre bestehen, damit das Praktikum anerkannt wird.
Es geht nicht, wenn die Praxis erst seit 1,5 Jahren besteht auch wenn der Tierarzt vorher Teilhaber einer anderen Praixs war und sogar Fachtierärzte ausbilden darf.

SH

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 15.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  SH am Do 13 Dez 2012, 19:50

Bei Facebook wurde geschrieben, dass es im letzten Jahr auch wohl so wahr. Wenn die eigenen Prüfungstermine allerdings glücklich liegen, dann kann man das wohl auch im März machen. Da man das aber vermutlich erst wieder Ende Januar erfährt, ist Spontanität gefragt Wink

SH

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 15.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Kevin Renfert am So 16 Dez 2012, 15:31

Hey,

aufgrund der tatsache, dass wir ziemlich angeschissen sind mit der späten bekanntgabe der prüfungszeiträume habe ich folgendes schreiben entworfen:

"Betreff: Untragbarkeit der Bekanntgabe der Prüfungszeiträume/ -termine in Bezug auf Planung der vorlesungsfreien Zeit (insbesondere der Praktika)

Guten Tag Prof. Dr. Truyen, Prof. Dr. Schoon,

hiermit möchten wir, das Matrikel 10 (Studentenschaft der VMF Leipzig?), Sie über die zunehmende Untragbarkeit bei der Bekanntgabe der Prüfungszeiträume durch das Prüfungsamt in Kenntnis setzen.
Wie Ihnen bekannt ist, müssen wir nach dem 5. Semester eine Vielzahl an Praktika absolvieren, um Zulassungen zu Prüfungen und dem Staatsexamen selbst zu erhalten. Ein großer Teil dieser Praktika erfordert lange im Voraus akribische Planung und Vorbereitung, da Praktikumplätze z. T. über ein Jahr und länger hin vergeben sind. Daher sind wir gezwungen uns frühzeitig um diese Stellen zu bemühen.
Aufgrund der Tatsache, dass diese Praktika in der vorlesungsfreien Zeit zu absolvieren sind und im selben Zeitraum auch die Semesterendprüfungen ablaufen, ist es für uns unerlässlich zu wissen, ab wann wir uns für einen Praktikumtermin bewerben können, unabhängig von etwaigen Nachprüfungen.
Prinzipiell sind beide Veranstaltungen zeitlich unterzubringen, doch ist die sehr späte Bekanntgabe der Prüfungszeiträume und die noch spätere Veröffentlichung der individuellen Prüfungstermine, schaffen für uns eine enorme Planungsunsicherheit, welche sich letztlich auch auf die Suche nach adäquaten Praktikumstellen auswirkt.
Ihnen dürfte der enorme Leistungsdruck geläufig sein und unabhängig davon wird der Druck beim Erwerb eines Praktikumplatzes drastisch erhöht – unnötiger Weise.

Ein Beispiel, so geschehen dieses Semester im Matrikel 10:
Aufgrund der kommenden Praktika ist eine Absolvierung des kleinen kurativen Praktikums nach dem 5. oder 6. Semester dringend erforderlich. Da das 6. Semester selbst extrem prüfungslastig ist, während und nach dem Semester, besteht hier eine größere Wahrscheinlichkeit für Nachprüfungen, weshalb die vorlesungsfreie Zeit nach dem 5. Semester die beste Wahl für das Praktikum wäre. Aufgrund dieser Tatsache ist durch Prof. Sobiraj eine entsprechende Empfehlung ergangen, mit der Ergänzung, dass die Erstprüfungen zu Anfang März abgeschlossen wären. De facto ist der Prüfungszeitraum bis in die erste Märzwoche hinein. Sie erkennen das hierin liegende Dilemma.

Wir fordern Sie hiermit eindringlichst auf, diesen Zustand rasch zu ändern und uns die Prüfungszeiträume Minimum 6 Monate im Voraus bekannt zu geben.
Die derzeitige schwere Planbarkeit unserer Praktika und der damit einhergehende Arbeits-Mehraufwand sind für uns inakzeptabel und nicht mehr länger tragbar.

Wir freuen uns auf eine rasche Reaktion Ihrerseits (Ansprechpartner: xyz/ Fachschaft?)

gezeichnet

Matrikel 10 (Studentenschaft der VMF Leipzig + Professoren??)"

ich bitte euch um konstruktive kritik und meinungen, ob wir dies in der art weiterleiten können.
ein weiter punkt der hier sicher auch erwähnung finden sollte, ist die frage, ob wir die anderen matrikel auch ins boot holen sollen (z.b. mit einer unterschriftenliste). meiner meinung nach auf jeden fall.
und ich habe noch von vor dem physikum in erinnerung, dass prof. gäbel auch selbst nicht allzu glücklich mit dieer späten bekanntgabe war, weshalb ich mir durchaus vorstellen kann, auch einige von denen ins boot zu holen.

mfg
Kevin

Kevin Renfert

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 24.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Helen am So 16 Dez 2012, 19:48

Hey Kevin,
also erstmal finde ich es eine gute Idee mal mit diesem Anliegen an die Professoren heranzutreten. Aber ich denke man könnte den Brief noch etwas höflicher formulieren. Denn je freundlicher wir auf die Professoren zugehen umso mehr werden sie auch gewillt sein unser Anliegen zu unterstützen.
Zudem wäre es denke ich besser den Sobiraj nicht in dieser Form zu zitieren, da er uns nicht definitiv gesagt hat unser Praktikum dort zu machen und wer findet es nicht unangenehm wenn man auf solche Worte festgenagelt wird. Schließlich war es nur eine nette Empfehlung seinerseits.
LG Helen

Helen

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 26.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  RikeE am So 16 Dez 2012, 21:01

Das mit dem Druck würde ich weglassen... Es gibt meiner Meinung nach genug Praxen als dass man sich nicht unbedingt jedes mal zu fünft um nen Praktikumsplatz dort schlagen muss.

An sich finde ich das Schreiben sonst recht gelungen, nur fürchte ich, dass es nichts bringt. Dieses Semester wissen wir so früh wie noch nie unsere Termine und der ungefähre Prüfungszeitraum ist ja quasi mit diesem Zettelchen nach welchem Semester welche Prüfungen sind festgehalten. Mit taggenauen Angaben tut sich unser liebes Dekanat ja im Allgemeinen schwer, denn dann könnte man sich ja drauf berufen. War nicht sogar eine Klage der Grund dafür, dass die endgültigen Termine jetzt immer so kurzfristig bekannt gegeben werden? Hatte zumindest gerüchteweise was in dieser Richtung gehört.

Aber auf jeden Fall sollte man es versuchen!
avatar
RikeE

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Bianca S. am Di 18 Dez 2012, 12:38

Also nach der Mail von Thomas bin ich definitiv dafür, dass das Schreiben so schnell wie möglich an eine höhere Stelle geleitet wird. Dass wir das Praktikum wegen eines Tages (!!!), der zuviel ist, nicht machen können (bzw. die Hälfte des Matrikels das Nachsehen hat) finde ich einfach nur lächerlich. Das kann einfach nicht ihr Ernst sein...

Das Ganze ist sowieso etwas unlogisch. Die Bremser machen ihr Praktikum doch praktisch auch während der Vorlesungszeit und bekommen es anerkannt. Theoretisch müsste es doch dann auch für Nicht-Bremser möglich sein nach den Vorlesungen und am Wochenende das Praktikum zu machen (dann wegen mir eben in 5 Wochen oder so).

Dazu kommt, dass wir das Problem ja eigentlich nur haben, da die Vorlesungszeit des Sommersemesters eine Woche früher beginnt, als eigentlich üblich (an anderen Fakultäten), damit die 4.-Semestler mehr Zeit für die Physikumsvorbereitungen haben. Ist ja an sich eine gute Sache, sollte aber nicht zum Nachteil für die anderen Matrikel werden, wie für uns in diesem Fall. Ich persönlich habe jedenfalls keine Lust, falls ich im Sommer durch irgendeine Prüfung fallen sollte, ein ganzes Jahr zu verlieren, nur weil sich das Praktikum nirgendwo einschieben lässt.

Bianca S.

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 23.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Paulin am Di 18 Dez 2012, 15:17

Hi,

vielleicht könnte man in den Text den Vorschlag mit aufnehmen, den Prüfungszeitraum einfach 2 Tage eher zu starten (also am Donnertag, den 07.02.). Dann sollte ja theoretisch alles möglich sein. Uns gehen dann zwar ein paar Tage zum Lernen verloren, aber ich denke, wenn wir uns nur beschweren, ohne ihnen einen Vorschlag zur Lösung des Problems zu machen, wird es gar nichts bringen. Und das Praktikum ist für die meisten bestimmt wichtiger als die zwei Tage mehr Zeit zum Lernen...
Was haltet ihr davon?

Liebe Grüße - Paulin
avatar
Paulin

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 05.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Josy am Di 18 Dez 2012, 15:41

meiner meinung nach könnte man den gesamten Prüfungszeitraum ohnehin um einige Tage vorverlegen. das 5. Semester ist ein sehr gemütliches was Prüfungen betrifft, und unsere Modulklausur wird am 25. 1 geschrieben, also in der letzten VO Woche. Da haben wir doch dann bitte schön schon eine Woche Zeit uns auf den Hosenboden zu setzten und bereits für die Prüfungen zu lernen, die eine Woche frei zu Anfang der VO freien Zeit ist für mich Quatsch. Ich denke, wenn wir so gegen 6 oder 7.2 Radio schreiben haben wir noch immer ausreichend Zeit. VA im Hinblick auf später, wenn man da Nachprüfungen hat, hat man die in 2 aufeinanderfolgenenden Tagen (zumindest habe ich so etwas gelesen)

Josy

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 25.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  engelchen am Di 18 Dez 2012, 15:59

moin,
also ich finde den vorschlag, die prüfungen früher starten zu lassen sehr gut. auch eine unterschriftenliste wäre sinnvoll, schließlich wird es ja nicht nur bei uns so beschissen sein.
aber ich denke, man sollte das ganze wesentlich höflicher formulieren, schließlich wenden wir uns an die "ganz hohen tiere" unserer fakultät und wie man in den wald hineinruft, so schallt es auch wieder heraus (sie sitzen leider am längeren hebel).
lg, anne

engelchen

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 15.07.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  anna-maria am Di 18 Dez 2012, 19:20

also ich finde es auch richtig und wichtig sich in dieser art und weise einmal zu äußern. ich würde vielleicht noch erwähnen dass viele das praktikum eigentlich bereits sicher haben /hatten (und dass natürlich aufgrund der empfehlung!).die unterschriftenliste finde ich ebenfalls sehr gut.das ist zumindest mla ein klares zeichen und vielleicht, wenn wir noch ein paar nette worte in dem brief unterbringen können, kommen die verantwortlichen auch etwas auf uns zu...die idee mit der vorverlegung der prüfungen oder auch der verkürzung der zwischenräume zwischen den prüfungen unterstütze ich ebenfalls.

lg

anna-maria

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Geli am Di 18 Dez 2012, 23:10

ich bin auch für Abschicken! und der Vorschlag mit Prüfungszeitraum vorverlegen sollte unbedingt rein. ich find den Brief auch gar nicht so unhöflich, spiegelt gut die Stimmung wieder...

Geli

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 18.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Christin_Me am Mi 19 Dez 2012, 14:40

Liebes Semester,

folgendes ist in unsrem Postfach gelandet.
In diesem Fall recht gut, dass viele sich im Dekanat gemeldet haben Wink

Die Frage ist nun wie wir mit der Nachricht umgehen.
Dazu ein Doodle ( Link am Ende der Mail)

Sehr geehrte Frau Kollegin Meinhardt, sehr geehrter Herr Kollege Enghardt,

ich wende mich in Ihrer Funktion als Semestersprecher des 5. FS an Sie: Es gibt bei mir und im Prüfungsamt zunehmend Rückfragen, das vierwöchige Tierarztpraktikum im März 2013 betreffend.

Die vier Wochen kommen für Ihr Studienjahr nur zustande, wenn Sie das Praktikum am Montag, den 4.3.2013 beginnen. Das bedeutet aber, dass die Erstprüfungen in Klinischer Propädeutik bis einschließlich Freitag, den 1. 3.2013 abgehalten sein müssten. Das war in der ursprünglichen Planung auch so.

Dann aber beschlossen wir anlässlich der Prüfungsausschuss-Kommissions-Sitzung am 3.12.2012 als Entgegenkommen für Sie als Prüflinge, dass wir die Propädeutik-Prüfungen ein wenig schieben, nämlich auf den 1.3. (Klausur) und den 4.3. bzw. 5.3.2013 für die OSCE-Prüfung. Damit würden alle Prüflinge Vorbereitungszeit für die Klausur und für das OSCE gewinnen.



Eine Vorverlegung der Radiologie-Klausur kommt nicht in Frage, genauso wenig wird es ein Vorziehen der Prüfungsperiode in Allgemeiner Pathologie geben.

Die einzige Möglichkeit, Ihren Kommilitonen das Vierwochenpraktikum im März zu ermöglichen, wäre die, dass wir die Propädeutik-Prüfungen auf die ursprünglichen Termine wieder vorzögen.

"Einen Tod kann man nur sterben". Das will heißen, dass wir Ihnen entweder mehr Vorbereitungszeit vor und zwischen den drei Prüfungen im Februar-März geben, dann bleibt aber nicht mehr genügend Zeit für das Vierwochenpraktikum gleich im Anschluss.

Ich benötige über Sie als Sprecher Ihres Matrikels bis spätestens 7. Januar 2013 ein mehrheitliches Votum Ihres Semesters, wie Sie sich entscheiden.

Ich bitte von Einzelanfragen Abstand zu nehmen.



Ich persönlich rate Ihnen, die verbleibende prüfungsfreie Zeit im März 2013 zur Erholung und zum Krafttanken für das bevorstehende 6. FS zu nutzen, da dies angesichts der Vielzahl Modulklausuren und Prüfungen im Anschluss sehr anspruchsvoll werden wird. Hinzu kommen "Pflichtaktivitäten" zur Vorbereitung und Durchführung Ihres Bergfestes!

Ich rate Ihnen allen, planen Sie das Vierwochenpraktikum lieber für den Sommer ein.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Axel Sobiraj

Vorsitzender des Prüfungsausschusses für die Tierärztliche Prüfung

Also, wie entscheidet Ihr?

http://doodle.com/zwqd3cpcic8dr5qv

LG Christin
avatar
Christin_Me

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 05.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Christin_Me am Do 20 Dez 2012, 14:53

Auf meine Frage:

Wenn die Studenten sich Ihrem Rat entsprechend entscheiden, dann gibt es nur den Sommer für das Praktikum, was ist dann aber wenn jemand in der Zeit eine Nachprüfung hat?

Eine Unterbrechung dafür ist sicher nicht möglich? Bzw. falls doch, ist fraglich ob man sich auf diese während des Praktikum ausreichend vorbereiten kann.

Gibt es einen Grund, dass die Zeit für das kleine Praktikum an der VMF auf diese zwei Semesterferien limitiert ist?
Die TappV selbst schreibt dies ja nicht vor.


folgende Antwort:

Sehr geehrte Frau Kollegin Meinhardt,

das Vierwochenpraktikum kann jedes Jahr im Sommer trotz 1. Wiederholungsprüfungen abgeleistet werden:
Vorlesungsende wird voraussichtlich am 12.7.2013 sein.
Die Prüfungsperiode ist geplant vom 19.7. bis einschl. 16.8.2013.
Anschließend kann das Vierwochenpraktikum absolviert werden.
Die Wiederholungsprüfungen werden im Sommer 2013 voraussichtlich am 23.9. beginnen.

Mit freundlichen Grüßen
A. Sobiraj
avatar
Christin_Me

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 05.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Christin_Me am Do 03 Jan 2013, 06:43

http://doodle.com/zwqd3cpcic8dr5qv

Der Doodle wird morgen ( Freitag) Abend um 19.00 Uhr beendet.
Also letzte Chance mitzuentscheiden Wink


Ein gesundes neues Jahr wünsche ich euch!
Christin
avatar
Christin_Me

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 05.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Praktikum geht nicht im März

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten