Klinikrotationsscheine

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Klinikrotationsscheine

Beitrag  Elli am Sa 26 Mai 2012, 15:56

Am Donnerstag ging ich in die VRK, um meinen Rotationsschein abzuholen, da ich am Abend zu meiner letzten Rotation antreten musste.
Die freundliche Dame im Sekretariat sagte mir nun, dass mein Schein (sowie 60 andere) schon von einer anderen Person abgeholt wurden.
Das finde ich ziemlich ärgerlich, denn ich wurde weder vorher gefragt, ob diese Person meinen Schein einfach mitnehmen darf, noch habe ich bisher eine Email oder sonstige Benachrichtigung bekommen, wo mein Zettel gerade ist!!!

Ausserdem darf ich jetzt wieder meiner Unterschrift nachlaufen...

Ich hätte verstanden, wenn die Matrikelsprecher die Zettel abgeholt hätten, damit nicht jeder einzeln da rein läuft, aber so finde ich das unmöglich!
Ich bitte darum, dass ich umgehend meinen Schein wiederbekomme und besagte Person das nächste mal vorher fragt oder solche Aktionen den Matrikelsprechern überlässt!!!

Elli

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  Bianca S. am Sa 26 Mai 2012, 16:16

Die Rotationsscheine sind Freitag an Thomas gegangen und haben nicht lange bei "unbefugten" Personen verweilt... Wir haben für die Abholung unterschrieben und wurden von der Dame gefragt, ob wir nicht gleich alle Scheine mitnehmen wollen. Es war nicht beabsichtigt, dass daraus irgendjemandem Probleme entstehen.

Bianca S.

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 23.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  Kevin Renfert am Sa 26 Mai 2012, 17:12

"no good deed goes unpunished..."

jetzt mal ganz ehrlich ... wir haben alle viel mist um die ohren und die organisation an der uni macht das ganze auch nicht viel einfacher. daher muss man ja mal an dieser stelle ein großes lob an die matrikelsprecher stehen lassen, die in diesem wirrwarr die ruhe, übersicht und ihr engagement behalten. deshalb sind besagte matrikelsprecher auch sicher dankbar, wenn man ihnen mit etwas initiative mal einen gang erspart. die matrikelsprecher sind nämlich nicht unsere kindermädchen. das mag im einzelfall sicher mal zu einer unannehmlichkeit führen, was für den einzelnen (in diesem fall Elli) auch ärgerlich ist, doch sollten wir auch mal die kirche im dorf lassen.
denn bei allem was man hört oder was geschrieben wird, fällt mir ein punkt immer wieder auf. man hört immer nur klagen, aber nie mal ein wort des lobes...

Kevin Renfert

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 24.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  toni am Mo 28 Mai 2012, 19:34

es ist ja in ordnung, dass ihr die scheine für die anderen mitnehmt, aber warum gibt es bisher immernoch keine email, in der man erfährt, wo man seinen schein herbekommt? das finde ich auch nicht in ordnung!
avatar
toni

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  Bianca S. am Di 29 Mai 2012, 11:11

Bianca S. schrieb:Die Rotationsscheine sind Freitag an Thomas gegangen

Bianca S.

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 23.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  toni am Di 29 Mai 2012, 11:15

schon klar, das habe ich durchaus lesen können. es guckt ja aber nicht jeder regelmäßig ins forum, weshalb ich eine umgehende mail (die inzwischen ja doch endlich rausgegangen ist) für angemessen gehalten hätte. schließlich sind wir alle auf unsere scheine angweisen, weil eine nachträgliche unterschrift bei der rotation ja sehr schwer ist.
avatar
toni

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  Bianca S. am Di 29 Mai 2012, 11:48

Ich finde es jetzt sinnlos hier zu diskutieren. Eure Ansage war klar und irgendwann wird sich jeder überlegen, ob er dem anderen mal einen Gefallen tun will. Es gab sicher auch ein paar Leute, die sich gefreut haben ihrem Schein nicht nachrennen zu müssen. Aber wie schon geschrieben wurde, kommen ja immer nur die negativen Dinge zur Sprache.

Ich finde es übrigens nicht gut, dass hier jeder nur auf sich achtet und dann von den Matrikelsprechern verlangt wird, dass sie sich um alle kümmern. Es ist nicht falsch ihnen ein wenig unter die Arme zu greifen und die Zettel wurden ja auch sofort an sie weitergeleitet. Man kann sich auch mal selbst kümmern und nachfragen, anstatt auf Mails zu warten.

Ich frage mich auch, wozu das Forum da ist, wenn hier nicht jeder ab und zu mal reinguckt, wenn er Fragen hat oder was Neues erfahren will.

Bianca S.

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 23.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Klinikrotationsscheine

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten